Schriftgröße

A- A A+

Kooperationsverbund Alter und Pflege (KoAP) im Kreis Paderborn

Sozialraumberatung zu den Themen Alter und Pflege

Die Menschen werden immer älter und möchten dabei möglichst lange aktiv und selbständig bleiben. Neben den vielen gesunden und engagierten älteren Menschen gibt es auch Menschen, die einen Bedarf an Unterstützungs- und Pflegeleistungen haben. Hier setzt das Beratungsangebot der Wohlfahrtsverbände im Auftrag des Kreises Paderborn an: Der Kooperationsverbund Alter und Pflege (KoAP). Dazu gehören die Beratung zu Alltagshilfen und bürgerschaftlichem Engagement vor Ort (im Sozialraum) sowie die Pflegeberatung des Kreises Paderborn. Das Projekt steht unter dem Motto „Gut informiert älter werden“. Ziel ist, dass Ratsuchende schnell die richtigen Ansprechpartner finden, wenn ein vorpflegerisches oder pflegeergänzendes Angebot benötigt wird.

Eine kostenlose Beratung zu vorpflegerischen Angeboten bietet die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. im Auftrag des Kreises Paderborn in folgenden Orten an:
Hövelhof
Paderborn




 



 

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine - Paderborn

26. Februar 2019, 14.30 Uhr: Elterngesprächskreis "Mein Kind kommt in die Schule", in Bad Lippspringe, Ev. Familienzentrum, Templiner Allee 12.


  • Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok