Kostenlose Rentenberatung 
durch die Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Bund
Brigitte Drüke

Termine für 2024
6. Mrz.  11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
3. Apr.  11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
8. Mai   10:00 Uhr bis 14:00 Uhr (wegen des Feiertages am 9. Mai)
 5. Jun.  11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

PB Drueke Brigitte kl                          

Terminabsprache unter:
ehrenamt@diakonie-pbhx.de
Tel. 05251 5002-35

 

 15 07 29 Stempel Menschenwuerde sw 15

Vom 11. bis zum 24. März 2024 finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus (IWgR) statt.

Angebote  in Familienzentren Stadt und Kreis Höxter

Ev. Familienzentrum Jesus und Zachäus, Bad Driburg
Donnerstag, 25.01.2024, 14.30-16.00Uhr, Medien - Welcher Umgang mit welchen Medien ist sinnvoll?

Familienzentrum Löwenzahn, Höxter
Donnerstag, 22.02.2024, 09.00-10.30Uhr

Familienzentrum Groß für Klein, Beverungen
Donnerstag, 15.02.2024, 19.00-20.30Uhr, Thema offen

Familienzentrum Katharina von Bora, Steinheim
Montag, 05.02.2024, 09.00-10.30Uhr, Offene Sprechstunde
Montag, 04.03.2024, 09.00-10.30Uhr, Offene Sprechstunde
Mittwoch, 08.04.2024, 09.00-10.30Uhr, Offene Sprechstunde

Schriftgröße

A- A A+

ada.kreis-höxter (Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung  
Standorte: Standort Warburg
Sternstraße 19
34414 Warburg
Tel. 05641 7888-0
 
  Standort Höxter
Brüderstraße 7
37671 Höxter
Tel. 05271 2204
 
     
Kontakt: Dirk Damm
Mobil: 01517 4116793
Tel. 05641 7888-17 oder
damm(at)diakonie-pbhx.de
WAR Damm 21 2
  Julia Hansmeyer
Mobil: 0176 61192162
Tel. 05641 7888-17 oder
hansmeyer(at)diakonie-pbhx.de
 WAR Hansmeyer Julia HP

 

ADA.NRW Website Bewerbung Header


ada.nrw
Servicestellen für Antidiskriminierungsarbeit NRW – 42 Mal in NRW

Alle Menschen, die Diskriminierung erleben, können sich hier beraten lassen.
Sie können über Ihre Erlebnisse sprechen und Klarheit über die Diskriminierung gewinnen.
Die Beratung unterstützt Sie, wenn Sie sich gegen Diskriminierung wehren und Ihre Rechte einfordern wollen.

Und so arbeiten die Beratungsstellen:

  • Sie stehen auf Ihrer Seite.
  • Sie beraten Sie kostenlos.
  • Sie geben keine Informationen weiter.

Hier finden Sie mehr Informationen und Kontakt zu allen Beratungsstellen in NRW:
https://www.ada.nrw/de/

Erklär-Video Antidiskriminierungsberatung
https://youtu.be/T3z_thyuMk0
Was ist Antidiskriminierungsberatung? In etwa 3 Minuten beantwortet dieser Film des ADVD (Antidiskriminierungsverband Deutschland) die wichtigsten Fragen. Untertitel: deutsch, englisch, französisch, arabisch.

In Kooperation mit:
Integratiosagenturen NRW

Gefördert durch:

Logo MKJFGFI web.png



Projekt spuren-sichtbar-machen.de
Die Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit hat gemeinsam mit Kooperationspartnern eine Internetseite konzipiert, die judenfeindliche Darstellungen im Kreis Höxter dokumentiert und ihren Kontext erklärt:
spuren-sichtbar-machen.de
Ein zentrales Element bei der Nutzung von spuren-sichtbar-machen.de ist die Karte. Hier gewinnt man einen guten Überblick über die erfassten Objekte und kann diese - auch unter Anzeige des eigenen Standorts - leicht finden sowie weitere Details zu ihnen abrufen.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil von spuren-sichtbar-machen.de ist die Implementierung von QR-Codes. Diese können leicht in der Nähe der Objekte platziert werden. Sie leiten interessierte Personen zu den Informationen über die Objekte vor Ort.

spuren-sichtbar-machen.de wurde möglich durch Kooperation mit:
SABRA, Antidiskriminierungsberatungstelle (ada) in Trägerschaft der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf
ADIRA, Antidiskriminierungsberatungstelle (ada) in Trägerschaft der Jüdischen Gemeinde Dortmund
RIAS NRW, Meldestelle in Trägerschaft des Vereins für Aufklärung und demokratische Bildung e.V.
Erzbistum Paderborn, Erzbischöfliches Generalvikariat, Glauben im Dialog / Interreligiöser Dialog
spuren-sichtbar-machen.de wird gefördert aus Kollektenmitteln der Ev. Kirche von Westfalen.
Die ada.nrw arbeiten in Kooperation mit den Integrationsagenturen (IA) Nordrhein-Westfalen.
Sie werden gefördert vom Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

 



Hilfe für
Flüchtlinge 

Kronenkreuz

Hilfe für Schwangere in PB
Deutschkurse in Höxter
Hilfe im Ehrenamt 

Termine - Höxter

Jeden 1. Donnerstag im Monat: 14 bis 15 Uhr Schulmaterialienkammer in Höxter, Brüderstr. 7


Höxteraner Mittagstisch, jeden Mo 12 bis 13.30 Uhr, Brüderstraße 7


Sprachkurse für Flüchtlinge Kontakt: Reinhard Großkopf Mobil: 0171 6955132 oder reinhard.grosskopf@t-online.de


  • Meldungen

    • diakonie wir suchen verstrkung web600

      Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
      für die mobile Jugendarbeit
      in der Anlaufstelle Regenbogen

       

      Mitarbeitende für die mobile Jugendsozialarbeit

       

      Jahrespraktikum im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

       

      Praktikumsplätze

      Weitere Informationen hier.

      Initiativbewerbungen ebenfalls hier.