Schriftgröße

A- A A+

Ausreise- und Perspektivberatung Kreis Höxter

Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung  HX Sämann  
Standort: Sternstraße 19
34414 Warburg
Kontakt: Klaus Sämann
Tel. 05251 5002-36
Mobil: 0176 20658286 oder
saemann(at)diakonie-pbhx.de

Unterstützung bei der Rückkehr
Zur „Ausreise- und Perspektivberatung von Flüchtlingen“ gehört es, Flüchtlinge zu unterstützen, die einen Abschiebebescheid erhalten haben, von Abschiebung bedroht sind, die freiwillig zurückkehren oder in ein anderes Land weiterreisen möchten.
Der Mitarbeiter der Diakonie berät die betroffenen Personen und organisiert Hilfe. Er ist zuständig für den Kreis Höxter sowie für die Zentralen Unterbringungseinrichtungen (ZUE) Bad Driburg und Borgentreich.

Ansprechperson für Patinnen und Paten
Der Rückkehrberater der Diakonie ist auch Ansprechperson für Patinnen und Paten, die Flüchtlinge aus diesem Personenkreis betreuen. Sie können sich für Informationen, Unterstützung, Hilfestellung oder persönlichen Austausch an ihn wenden.

Die Beratung wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert und unterstützt.


 

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

3. November 2020, 14 bis 16 Uhr: Sprechstunde der Psychosozialen Krebsberatung, in Höxter, Räume der Diakonie, Brüderstraße 7.


4. November 2020, 10.30 bis 13 Uhr und 16 bis 18.30 Uhr: Schulmaterialienkammer Paderborn, Lukaszentrum, Am Laugrund 5.


19. Nov. 2020, 11 bis 14 Uhr: Kostenlose Rentenberatung, in Paderborn, Diakonie-Gebäude, Klingenderstraße 13 (mit Anmeldung).