Schriftgröße

A- A A+

Soziale Beratung von Flüchtlingen in der Stadt Höxter

Sprechzeiten: Dienstag 14-16 Uhr
Mittwoch 9.30-13 Uhr
 
Standort: Brüderstraße 7
37671 Höxter
Eingang Minoritenstraße

 
     
  Elke Harms
Mobil: 0176 61155297 oder
harms(at)diakonie-pbhx.de
 HX Harms
  Anette Scholz
Mobil: 0176 20658288 oder
scholz(at)diakonie-pbhx.de

 HX Scholz 31 N
  Salem Boujezza
Mobil: 0176 61192162 oder
boujezza(at)diakonie-pbhx.de

 HX Boujezza
     

Hilfe für Geflüchtete

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit mit Geflüchteten sind:

  • Beratung im Asylverfahren
  • Beratung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Bezug auf Bildung, Ausbildung und Arbeit sowie Gesundheit
  • Hilfestellung zur Verselbstständigung und eigenverantwortlichen Führung des Alltagslebens
  • Aktivierung von Hilfesystemen für alleinstehende Mütter, schwangere Frauen und bei physischen und/oder psychischen Erkrankungen
  • Vermittlung in privaten Wohnraum

 

Zahlreiche Ehrenamtliche engagieren sich in der Hilfe für Geflüchtete. Sie begleiten sie zum Beispiel bei Behördengängen oder beim Einkaufen. Interessierte an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit können sich bei den Mitarbeitenden der Diakonie melden. Sie stehen den Ehrenamtlichen bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.

In der Beratungsstelle der Diakonie Höxter bietet ein Ehrenamtsteam Sprachkurse und Nachhilfe an.

Offener Sprachunterricht
Montag     10-12 Uhr
Dienstag   10-12 Uhr
Mittwoch   10-12 Uhr

Mathematikunterricht
Montag        16-18 Uhr
Donnerstag  16-18 Uhr
und nach Vereinbarung. Nicht in den Schulferien!

Merken

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

Termine - Höxter

Jeden 1. Donnerstag im Monat: 14 bis 15 Uhr Schulmaterialienkammer in Höxter, Brüderstr. 7


Höxteraner Mittagstisch, jeden Di. u. Do. 12 bis 13.30 Uhr, Brüderstraße 7


Sprachkurse für Flüchtlinge Kontakt: Dipl. Sozialpädagogin Elke Harms: 0176 61155297


  • Meldungen