Schriftgröße

A- A A+

Soziale Beratung von Flüchtlingen in der Stadt Höxter

Sprechzeiten: Mittwoch 9.30-13 Uhr  
Standort: Brüderstraße 7
37671 Höxter
Eingang Minoritenstraße

 
     
  Elke Harms
Mobil: 0176 61155297 oder
harms(at)diakonie-pbhx.de
 HX Harms
  Anette Scholz
Mobil: 0176 20658288 oder
scholz(at)diakonie-pbhx.de

 
  Patrick Germer
BA Soziale Arbeit im Anerkennungsjahr
Mobil: 0176 61192162 oder
germer(at)diakonie-pbhx.de

 

Hilfe für Flüchtlinge
Zur „Sozialen Beratung von Flüchtlingen“ gehört es, schutzsuchende Menschen in asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen zu beraten und sie bei konkreten Fragen, zum Beispiel zu Bildung und Gesundheit, zu unterstützen. Bei Bedarf wird auch an andere Hilfseinrichtungen vermittelt.

Ehrenamtliche unterstützen
Zahlreiche Ehrenamtliche engagieren sich in der Hilfe für Flüchtlinge. Sie begleiten sie zum Beispiel bei Behördengängen oder beim Einkaufen. Interessierte an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit können sich bei den Mitarbeiterinnen der Diakonie melden. Sie stehen den Ehrenamtlichen bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.

Wohnraum finden
Für die Unterbringung der Flüchtlinge ist es wichtig, dass privater Wohnraum zur Verfügung gestellt wird. Vermieterinnen und Vermieter können sich bei den Flüchtlingsberaterinnen der Diakonie melden. Bei möglichen Problemen unterstützen sie.

Die soziale Beratung für Flüchtlinge wird von der Stadt Höxter finanziert.



Merken

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

ABGESAGT: 7. 14. und 21. November Kinderbuchillustration zum Mitmachen - Ein gemeinsames Projekt für Kinder an Krebs erkrankter Eltern mit der Cordula-Reuter-Stiftung


20. November 2018, 14.30 bis 16 Uhr: Gesprächskreis für Eltern über „Selbstbewusste Kinder“, in Brakel, Ev. Familienzentrum Emmaus, Helle 4.


26. November 2018, 15 bis 16 Uhr: Sprechstunde "Beratung zum Thema Sucht und Drogen" mit Anja Vorlicek-Auspurg von der Suchtberatung der Diakonie im Familienzentrum Arche, Ahornweg 14, Warburg.


Termine - Höxter

Jeden 1. Donnerstag im Monat: 14 bis 15 Uhr Schulmaterialienkammer in Höxter, Brüderstr. 7


Jeden letzten Donnerstag im Monat, 15 bis 17 Uhr Gruppeninformation zum Verbraucherinsolvenzverfahren in Höxter, Anmeldung bei der Schuldnerberatung notwendig.


Höxteraner Mittagstisch, jeden Mo., Di. u. Do. 12 bis 13.30 Uhr, Brüderstr. 7


Sprachkurse für Flüchtlinge Kontakt: Dipl. Sozialpädagogin Elke Harms: 0176 61155297


20. November 2018, 14.30 bis 16 Uhr: Gesprächskreis für Eltern über „Selbstbewusste Kinder“, in Brakel, Ev. Familienzentrum Emmaus, Helle 4.


  • Meldungen

    • 17. November bis 8. Dezember 2018: Adventssammlung der Diakonie  „Hoffnung geben".

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok