Die Beratungsstellen der Diakonie Paderborn-Höxter in Paderborn (Klingenderstr. 13) sind heute telefonisch nicht erreichbar.

Beratung zu Trennung und Scheidung
durch den Paderborner Rechtsanwalt
und Notar Wolfgang Weigel 

2022 08 04 Wolfgang Weigel quer
Termine für 2024: 
17. April  14.30-17.30 Uhr

Anmeldung unter:
trennung-und-scheidung(at)diakonie-pbhx.de
Tel. 05251 5002-35

Kostenlose Rentenberatung 
durch die Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Bund
Brigitte Drüke

Termine für 2024
8. Mai   10:00 Uhr bis 14:00 Uhr 
 5. Jun.  11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

PB Drueke Brigitte kl    

Terminabsprache unter:
ehrenamt@diakonie-pbhx.de
Tel. 05251 5002-35

EVB PB Logo quer     

 

Schriftgröße

A- A A+

Schuldnerberatung der Diakonie Wartezeiten werden länger - Fälle werden komplexer!

 

Schuldnerberatung Wartezeit Fälle werden komplexerDie Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. steht vor wachsenden Herausforderungen angesichts steigender Wartezeiten und zunehmend komplexere Fälle. Aufgrund der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheiten und der steigenden Anzahl von Menschen mit Schulden hat die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. einen starken Anstieg der Nachfrage nach Schuldnerberatung festgestellt.

Häufig sind es konkrete Anlässe, die Menschen zur Schuldnerberatung führen: eine Kontopfändung, eine angedrohte Stromsperre oder aber die Ankündigung des Gerichtsvollziehers, berichtet Tanja Edwards, Schuldnerberaterin der Diakonie. Auch mit Hilfe einer wöchentlichen offenen Sprechstunde (weitere Infos auf der Homepage der Diakonie unter www.diakonie-pbhx.de) gelingt es dem 6-köpfigen Team der Schuldnerberatung, allen Ratsuchenden zumindest zeitnah ein erstes Gespräch anbieten zu können, um die Verschuldungs- und Lebenssituation zu besprechen. Immer häufiger, so Edwards, werden auch etwa familiäre oder gesundheitliche Belastungen deutlich. Aufgabe der sozialen Schuldnerberatung ist es hier, die Lebenssituation zu stabilisieren, Hilfemöglichkeiten aufzuzeigen und, wenn nötig, existenzsichernde Maßnahmen zu treffen.

Der Mut, die Schuldnerberatungsstelle aufzusuchen, wird immer häufiger leider nicht belohnt, denn wenn die Ratsuchenden erfahren, dass sie nach ihrem Erstgespräch auf eine Warteliste kommen, um eine Entschuldung anstreben zu können. Die Wartezeit für eine Schuldenregulierung durch Vergleiche oder mit Hilfe des Insolvenzverfahrens wirkt sich aktuell stark auf die Motivation von Ratsuchenden aus, so Edwards. Die Wartezeiten lassen aber auch das Team der Schuldner- und Insolvenzberatung nicht kalt. Sie empfinden einen ständigen Druck, zwischen akuter Existenzsicherung und langfristiger Schuldenregulierung abwägen zu müssen.

Die längeren Wartezeiten sind vor allem auf die begrenzten personellen Ressourcen der Beratungsstelle zurückzuführen, die mit der steigenden Anzahl von Ratsuchenden nur schwer Schritt halten können, erklärt Vanessa Kamphemann (Vorstand und Geschäftsführung der Diakonie-Paderborn-Höxter e.V.). Gleichzeitig sind die Fälle, mit denen das Team der Schuldnerberater konfrontiert werden, zunehmend komplexer geworden, was eine noch intensivere Betreuung und Beratung erfordert.

Hinzu kommt, dass die Schuldner- und Insolvenzberatung nicht zu 100% finanziert ist. Um dieses wichtige Angebot auch in Zukunft aufrecht erhalten zu können, wünscht sich Vanessa Kamphemann eine auskömmliche Finanzierung der Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle. Trotz dieser Herausforderungen arbeitet das Team der Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie unermüdlich daran, allen Ratsuchenden die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, so Kamphemann.

Für weitere Informationen oder für eine Terminvereinbarung zur Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. steht das Team unter schuldnerberatung-pb@diakonie-pbhx.de oder 05251 540 18 48 zur Verfügung.

Hilfe für
Flüchtlinge 

Kronenkreuz

Hilfe für Schwangere in PB
Deutschkurse in Höxter
Hilfe im Ehrenamt 

Termine

Jeden Montag, 15 bis 17 Uhr, in Paderborn: Offene Sprechstunde der Schuldner- und Insolvenzberatung, Beratungsstelle der Diakonie, Riemekestraße 12.


Mittwoch, 24.04.2024, 14 bis 17 Uhr, in Delbrück: Sprechstunde der Krebsberatung


Meldungen

  • diakonie wir suchen verstrkung web600

    Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
    für die mobile Jugendarbeit
    in der Anlaufstelle Regenbogen

     

    Mitarbeitende für die mobile Jugendsozialarbeit

     

    Jahrespraktikum im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit

     

    Praktikumsplätze

    Weitere Informationen hier.

    Initiativbewerbungen ebenfalls hier.