Schriftgröße

A- A A+

Besondere Angebote für Kinder, Jugendliche und Eltern: Die Diakonie möchte weitere Aktionen ermöglichen

2021 09 30 Aktion SPFH Reiten 3 kl

Beim Reiten lernten die teilnehmenden Kinder, hier mit Diakonie-Mitarbeiterin Vera Köhler, wie man mit den Pferden kommuniziert und sich selbst auch einmal überwindet. Foto: Diakonie Paderborn-Höxter

Paderborn. Die Sommerferien sind bereits Erinnerung, die Herbstferien liegen vor der Tür. Nach Corona, Quarantäne, Wechselunterricht und Home Schooling bedeuten Ferien für viele Familien mit Kindern den Übergang von einer stressigen Zeit in eine andere stressige Zeit, weil Kita und Offene Ganztagsschule geschlossen sind und das Geld für Urlaub oder Unternehmungen nicht reicht.

Dank Spendengeldern und Mitteln aus der Diakonie-Sammlung konnte die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. in diesen Sommerferien Familien, die im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) durch die Diakonie beraten werden, besondere Angebote machen. Sie richteten sich an Eltern und Kinder, damit diese sich in einem entspannten, schönen Rahmen begegnen, miteinander Spaß haben und gute Erfahrungen sammeln konnten.

Auf dem Programm standen zum Beispiel eine gemeinsame Bastelaktion, ein Besuch auf der Gartenschau Bad Lippspringe mit Spielen und Picknick, Bogenschießen für die Konzentration, Sport und Teamgeist beim Besuch im Ahorn-Sportpark und der Umgang mit Pferden beim Reiten. „Ich habe meine Tochter noch nie so glücklich erlebt“, sagte eine teilnehmende Mutter.

„Wir möchten die therapeutische Wirkung des Bogenschießens und des Reitens für eine ausgesuchte Gruppe von Kindern und Jugendlichen weiter anbieten. So können auch sehr lebhafte Kinder lernen, sich zu konzentrieren und sich selbst auch einmal zu überwinden“, sagt Vera Köhler von der Sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) der Diakonie.

Damit die Diakonie diese Aktionen für Kinder und Jugendliche anbieten kann, ist sie auf Spenden angewiesen und freut sich über Unterstützung.

Information:
Vanessa Kamphemann Tel. (05251) 5002-35

Spendenkonto:
Diakonie Paderborn-Höxter e.V.
KD-Bank Münster
IBAN: DE86 3506 0190 2105 0390 10
Verwendungszweck: Aktion Kinder SPFH


Hilfe für
Flüchtlinge 

Kronenkreuz

 

Termine

Meldungen

  • Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. sucht für ihre Standorte in Höxter und Warburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.
    Weitere Informationen: hier.

    Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) am Standort Warburg.
    Weitere Informationen: hier.

    Die Sozialpädagogische Familienhilfe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt neue, engagierte Mitarbeitende in Voll- und Teilzeit. 
    Weitere Informationen hier.