Schriftgröße

A- A A+

Neues Angebot ab 9. Juni: Beratung zu Trennung und Scheidung im neuen Format

2021 06 01 Weigel Kamphemann kl

Möchten Frauen und Männern in schwierigen Lebenssituationen mit Beratung zu Trennung und Scheidung helfen: Diakonie-Vorstand Vanessa Kamphemann und Rechtsanwalt und Notar a.D. Wolfgang Weigel.
Foto: Diakonie Paderborn-Höxter e.V.

Paderborn (dph). Die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie können besonders für Familien eine große Belastung sein: Arbeitsplatzverlust, geringeres Einkommen, Homeoffice, Homeschooling. Wenn in dieser schwierigen Situation die Familie auseinanderbricht, stellen sich viele Fragen. Kann ich mir eine Scheidung finanziell überhaupt leisten? Wer bekommt im Falle der Trennung die Kinder? Wie geht es mit den Kreditraten für das Haus weiter?

Pandemie bedingt hat die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. ihr bisheriges Beratungsangebot zum Thema Trennung und Scheidung angepasst: Nunmehr ist es möglich, Einzelberatung vor Ort oder telefonisch kostenlos in Anspruch zu nehmen. Dazu steht der Paderborner Rechtsanwalt und Notar a.D. Wolfgang Weigel zur Verfügung. Der erste Termin findet statt am Mittwoch, 9. Juni, zwischen 14 und 17.30 Uhr, bei der Diakonie, Klingenderstr. 13 in Paderborn. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen.

Als Fachanwalt für Familienrecht behandelt Wolfgang Weigel alle rechtlichen Themen hinsichtlich Trennung und Scheidung sowie Schutz vor häuslicher Gewalt, Kindes- und Ehegattenunterhalt, elterliche Sorge und Verfahrenskosten. „Wir freuen uns, dass wir als Diakonie diese Beratung für Frauen und Männer in schwierigen Lebenssituationen anbieten können“, sagt Diakonie-Vorstand Vanessa Kamphemann. Das Angebot wird regelmäßig fortgesetzt. Der zweite Termin ist am 14. Juli, wieder zwischen 14 und 17.30 Uhr.

Anmeldung bei der Diakonie: Tel. (05251) 5002-35; E-Mail: trennung-und-scheidung(at)diakonie-pbhx.de

 

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

5. bis 26. Juni 2021: Sommersammlung der Diakonie: „Du für den Nächsten“


14. Juli Beratung zu Trennung und Scheidung


Meldungen

  • Kreis Paderborn

     Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. sucht für ihre Beratungsstelle in Paderborn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (w/m/d) in Teilzeit (für 8 Wochenstunden, befristet bis Mai 2022, als Elternzeitvertretung) für die Schuldner-und Insolvenzberatung. Weitere Information sind hier.