Schriftgröße

A- A A+

Diakonie verteilt Schutzmasken an Hilfebedürftige

Paderborn. Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. hat 500 Schutzmasken über das Jobcenter Paderborn aus Beständen des Kreises Paderborn erhalten. Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld II aus Stadt und Kreis Paderborn, die in der Riemekestraße, der Außenstelle der Schuldnerberatung im Jobcenter und in der Klingenderstraße beraten werden, können - so lange der Vorrat reicht - bis zu 10 Schutzmasken erhalten.

Weitere Schutzmasken des Jobcenters können per E-Mail (Paderborn.Schutzmasken@jobcenter-ge.de) oder telefonisch unter (05251) 54090 angefragt werden. Hilfebedürftige erhalten diese dann unkompliziert per Post.

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

Meldungen

  • Kreis Paderborn

    Die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. sucht einen Werkstudenten für die IT Administration. Weitere Informationen finden Sie hier