Schriftgröße

A- A A+

Diakonie, Caritas-Konferenz und „Zeitschenker“ unterstützen Senioren bei Impfterminen: Sozialraumberatung für Ältere in Hövelhof anrufen

2021 02 16 Hövelhof Impftermine Hilfen
In Hövelhof bekommen Senioren Unterstützung bei der Terminvergabe für Corona-Schutzimpfungen durch die Sozialraumberaterin der Diakonie, Swetlana Seifried. Foto: DPH


Hövelhof. Die Terminvergabe für Corona-Schutzimpfungen ist für Senioren oft kompliziert und stellt sie vor Probleme. Die Sozialraumberaterin der Diakonie Paderborn-Höxter in Hövelhof, Swetlana Seifried, steht älteren und hilfsbedürftigen Personen daher ab sofort für Anfragen zur Verfügung und bietet gemeinsam mit den „Zeitschenkern“ und der Caritas-Konferenz Betroffenen in Hövelhof ihre Unterstützung bei der Buchung von Impfterminen an.

Aber auch für Besorgungen in Supermarkt oder Apotheke, Botendienste, Spaziergänge draußen oder regelmäßige telefonische Kontakte für Senioren kann die Sozialraumberatung kontaktiert werden. Die Unterstützung erfolgt dann ehrenamtlich durch Bürgerinnen und Bürger, die ihre Zeit spenden möchten.

Die Sozialraumberatung der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. berät in Hövelhof seit 2019 zu Fragen rund um das Leben im Alter und bietet im Kath. Familienzentrum einmal wöchentlich eine Sprechstunde an. Swetlana Seifried gibt u.a. Auskunft und vermittelt alltagsunterstützende Hilfen wie Mahlzeitendienste, hauswirtschaftliche Unterstützung, Entlastungs- und Betreuungsdienste usw., damit Seniorinnen und Senioren möglichst lange selbstständig zu Hause leben können. Sie ist Ansprechpartnerin für ratsuchende ältere und/oder pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige.

Interessierte können sich dienstags bis freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Tel. Nr. (05251) 61097 oder 0163 8470315 telefonisch melden.

Die Sprechstunde vor Ort findet aufgrund der Pandemie derzeit leider nicht statt.


Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine