Schriftgröße

A- A A+

Brot anstatt Böller – Unterstützung des „Warburger Mittagstisches“

Brot anstatt Böller – Unterstützung des „Warburger Mittagstisches“

Auch in diesem Jahr appellieren die Evangelische Kirchengemeinde Altkreis Warburg, die katholischen Kirchengemeinden Neustadt und Altstadt, der Heimat-und Verkehrsverein, die Feuerwehr und Stadt Warburg, die Bürgerstiftung und die Stadt Warburg in einer gemeinsamen Aktion an die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt in der Silvesternacht auf Böller und Raketen zu verzichten.

Stattdessen werden sie gebeten, für den Warburger Mittagstisch der Diakonie zu spenden. Flyer mit vorgedruckten Überweisungsträgern wurden dazu in Warburg verteilt.

Der Warburger Mittagstisch wurde 2005 ins Leben gerufen und finanziert sich über Spenden. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bereiten zweimal in der Woche für bedürftigen Menschen ein warmes Essen zu und helfen bei der Lebensmitteltafel. Organisiert wird er von über 70 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Hilfe Für Flüchtlinge

 

 

Termine

22. Januar 2019, 18 Uhr: Vortrag „Autonomie und Selbstbestimmung“, in Paderborn, Diakonie-Beratungsstelle, Riemekestraße 12.


29. Januar 2019, 8.30 Uhr Elternfrühstück, in Paderborn, Ev. Familienzentrum Johannes, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 7


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok